Roman Rudi steht auf dem Treppchen beim Landesturnier in Lünen

Belegte den 3. Platz in Lünen

Belegte den 3. Platz in Lünen

Roman Rudi vom TV Attendorn, rechts im Bild

Attendorn (12.09.2022) Am ersten September Wochenende trafen sich aus ganz NRW junge Judoka der U20 zum Wettkampf in Lünen. In dieser Altersklasse ist es nicht selten der Fall, dass auch schon junge Kämpfer mit Bundesligaerfahrung an den Start gehen.

Genau dieser Fall trat für Roman Rudi im Halbfinale ein. Die Vorrunde konnte der junge Attendorner ohne Probleme überstehen. Doch im Halbfinale verlor er gegen einen Kämpfer der Leverkusener Ligamannschaft. Durch die Niederlage eher motiviert zeigte Roman danach im Kampf um Platz drei seinen ganzen Siegeswillen. Trotz Punkterückstand und in der Bodenlage festgelegt, gelang dem TV-Athleten der Sieg. Er drehte seinen Gegner kurzerhand um und behielt diesen Haltgriff bis zum Sieg.

Mit diesem dritten Platz in so einem starken Teilnehmerfeld konnte Roman mehr als zufrieden sein.

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.