Astenlauf des TV Attendorn voller Erfolg

Teilnehmer des diesjährigen Astenlaufs

Teilnehmer des diesjährigen Astenlaufs

Attendorn/Winterberg (19.10.2021) „Die Idee ist irgendwann auf dem Weg zum Kadertraining in Winterberg entstanden“. Benjamin Selter setzte sie dann mit drei weiteren Sportfreunden erstmals vor zwei Jahren um: Auf Rollski direkt aus der Garage bis hinauf zum Kahlen Asten laufen. Aus den vier Ausdauerspezialisten wurden schon ein Jahr Später 7 Starter und in diesem Jahr nun konnte das ‚Teilnehmerfeld‘ noch einmal getoppt werden.

Bereits am frühen Sonntagmorgen machten sich 9 Skilangläufer in Attendorn auf den Weg, sammelten weitere 5 Akteuere an späteren Einstiegsstellen ein und überquerten am Mittag mit 14 Finishern die imaginäre Ziellinie direkt am Fuß des Astenturms. „Wir haben nach den guten Erfahrungen des letzten Jahres die Strecke noch einmal verlängert und auch ein bisschen schöner gemacht,“ erläutert Benjamin Selter aus der Skiabteilung des TV Attendorn, der auch die gesamte Organisation zu verantworten hatte.

Zunächst durch die Innenstadt zur Schafsbrücke, dann auf den Radweg Richtung Heggen, durch den neugestalteten Lennepark und ab Lenhausen auf den Sauerlandring lautete die Streckenvorgabe. Ab Schmallenberg ging es dann über Oberkirchen weiter bis nach Westfeld und schließlich zum Schlussanstieg hinauf aufs Dach des Sauerlandes. 77,7 Kilometer zeigte die Pulsuhr am Ende bei knapp 1000 Höhenmetern. Mit dem Rad begleitet und versorgt wurden die Läufer durch Andre Kamp, Martin Schmidt sowie Uli und Sabine Selter. Übrigens gab es zum ersten Mal in diesem Jahr mit Melina Schöttes eine weibliche Teilnehmerin, die die gesamte Strecke routiniert meisterte. „ Die Veranstaltung ist zu einem tollen Gemeinschaftserlebnis geworden und einer exzellenten Trainingsmöglichkeit für die Skimarathons im kommenden Winter“, bilanziert ein sichtlich zufriedener Benjamin Selter. Der Termin für das nächste Jahr steht im übrigen bereits fest. Am 1. Oktoberwochenende fällt dann zum vierten Mal der Startschuss zum ‚Astenlauf‘ des TV Attendorn.

Berichte aus 2021

29.11.2021

Attendorner Wolfgang Teipel zum Marathon in Marathon

14.11.2021

Podestplätze für Attendorner U13 Judoka

07.11.2021

TV Attendorn ehrt langjährige Mitglieder

19.10.2021

Astenlauf des TV Attendorn ein voller Erfolg

19.10.2021

Endlich wieder Judo

10.10.2021

TV Radsport Nachwuchs erfolgreich unterwegs

29.09.2021

Überraschung bei der Vorstandssitzung des TV Attendorn 1900 e.V.

15.09.2021

Besondere Ehrung der Skiabteilung des TV Attendorn durch den DSV

15.09.2021

TV Attendorn mit 9 Startern beim Triathlon in Willich am Start

09.09.2021

Yvonne Fischer absolviert als erste Frau vom TV Attendorn den größten Triathlon-Langstreckenrennen der Welt in Roth

31.08.2021

Tanja Hennes - "Auf dem Rad geboren"

18.08.2021

Attendorner Radsportkids starten sicher in das neue Trainingsjahr

11.08.2021

Erlebnis pur für zwei Sportler vom TV Attendorn beim Schlegeis3000 Trailrun im Zillertal

24.07.2021

Herausforderung & Hitzeschlacht beim Cuxhaven-Marathon: Läufer aus Attendorn voller Kampf & Freude dabei.

26.04.2021

„Die Wälle pink färben“ lautet das Motto des diesjährigen Citylaufes!

13.04.2021

Radsport im TVA - Die Erfüllung eines Kindheitstraums

09.04.2021

Tischtennis Hochburg Attendorn

02.04.2021

50 Jahre Judo im TVA - Das Beste geben, das Beste draus machen

12.03.2021

Kein Citylauf in Attendorn 2021

10.03.2021

Tolle Ergebnisse heimischer Skiläufer beim schwedischen Wasalauf

25.02.2021

Langläufer starten statt Siuerlänner eine Challenge auf der Steinert

16.02.2021

Langlaufrennen Toblach – Cortina unter anderen Vorzeichen

16.02.2021

Der TV Attendorn verschiebt seine Jahreshauptversammlung

21.01.2021

Melina Schöttes und Benjamin Selter bei internationalem Profirennen am Start

 

Berichte 2020

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.