Trio vom TV Attendorn siegt beim Cologne Triathlon Weekend

Das Trio in Köln

Das Trio in Köln

Das Bild zeigt v.l.n.r.: Max Zbocna (Schwimmer); Andre Ziegert (Läufer); Daniel Kaufmann ( Radfahrer)

Zbonca, Kaufmann und Ziegert unterbieten auf Ironmandistanz in Köln die angepeilte Neun-Stundenmarke deutlich

Köln ( 04.09.2018) Einen Ultra-Triathlon, also die Ironmandistanz durchzuführen, benötigt viel Trainingsaufwand über mehrere Wochen. Wenn man dazu keine Zeit findet, gibt es schon seit längerem auch die Möglichkeit eine Staffel zu melden, in dem jeder seine favorisierte Disziplin durchführen kann. Diese Gelegenheit nutzen auch Max Zbocna, Daniel Kaufmann und Andre Ziegert vom TV AttendornTRI-TIME beim Cologne Triathlon Weekend und meldeten sich für die lange Distanz an. Max Zbocna hatte schon im Vorjahr die Strecke alleine absolviert und konnte ein gutes Ergebnis erzielen. Für die Staffel übernahm er die Schwimmdisziplin auf der Regattastrecke im Fühlinger See und legte gleich richtig los. Von Anfang an war er in der Spitzengruppe. Ca. 15 Meter hinter dem Führenden liegend, verpasste er bei der Wende nach der halben Strecke die Boje, merkte dies aber schnell und konnte die drei an ihm vorbeigeschwommenen Konkurrenten wieder einsammeln. Mit der zweitschnellsten Zeit von 51:37 für die 3,8km schaffte er es noch in der Wechselzone den Einzelstarter zu überholen. Mit den Worten „Das ist dein Motorrad, bleib dran“ wurde Daniel Kaufmann als Gesamtführender auf die Radstrecke geschickt. 5 Runden mussten absolviert werden um auf die 180 km Länge zu kommen. Zur Überraschung der mitgereisten Fans hatte Daniel Kaufmann die Worte ernst genommen und blieb auch hinter dem Führungsmotorrad. Aber von hinten kamen immer stärkere Radfahrer und nach gut der halben Strecke musste er die Führung abgeben. Da es sich um keine direkten Konkurrenten handelte, war das vorerst zweitrangig. Es dauerte lange bis er die Staffelführung abgeben musste. An 7. Gesamtposition nach 5:02:19 übergab er nun den Chip an Andre Ziegert. Als Sieger des Würzburg Marathon 2017 hatte man einen erfahrenen Läufer am Start. Und das konnten die angereisten TRI-TIME Fans auch fabelhaft miterleben. Die 7km Laufrunde ging um den Fühlinger See und bereits in der ersten Runde hatte sich Andre Ziegert die Staffelführung zurückgeholt. Das sollte aber nicht die einzige Überraschung sein. Runde für Runde konnte er auch die Einzelstarter einsammeln. Nur auf den Erstplatzierten war bei 30km ein Abstand von über 15 min. noch zu vermelden. Dieser hatte aber einen plötzlichen Leistungseinbruch und so kam es, dass Andre Ziegert und seine beiden Mitstreiter Max Zbocna und Daniel Kaufmann als Erste auf der Langdistanz ins Ziel eingelaufen kamen. Mit einer Laufzeit von 2:47:06 musste er sich erst wieder erholen „Sand- und Schotterpassagen auf der Laufstrecke machte die Sache nicht gerade einfach…“ die Aussage vonAndre Ziegert „…ich hoffe das wird kein mächtiger Muskelkater“. Über die Gesamtzeit von 8:43:05 (knapp 3 Minuten vor dem Einzelsieger und über 20 Minuten vor der nächsten Staffel) ist die bisher angepeilte 9 Stundenmarke deutlich unterboten und auch die Fans waren über das Resultat voll begeistert.

Berichte 2018

12.12.2018

11 Podestplätze für die Judokas beim Weihnachtspokalturnier in Iserlohn

11.12.2018

Sputnix des TV Attendorn belegen Ehrenamtshütte auf dem Attendorner Weihnachtsmarkt

05.12.2018

Vorgezogene Bescherung für 21 Prüflinge der Judo Abteilung des TVA

05.12.2018

Hapkido-Kupprüfung erfolgreich gemeistert

05.12.2018

Simon Pfeifer besteht erfolgreich die Prüfung zum 5. Dan – Hapkido

03.12.2018

TVA startet wieder beim Silvesterlauf von Werl nach Soest

11.11.2018

Tag des Kinderturnens - TV Attendorn bringt Mädchen und Jungen in Bewegung

04.11.2018

TV Kids erobern erneut die Blox Boulderhalle in Finnentrop

29.10.2018

Horst Normann vom TVA gewinnt den Oldenburg Marathon in seiner Altersklasse

17.10.2018

Hansestädter auf Platz 6 liegend in Herbstpause

13.10.2018

Attendorner Hapkido immer beliebter!

07.10.2018

TV Attendorn feiert ersten Saisonsieg

04.10.2018

Attendorner Judoka verlängern ihre Siegesserie

27.09.2018

Schnuppertag Tischtennis

20.09.2018

Attendorner Judoka wird Kreismeister

22.09.2018

Francesco Salvaggio gewinnt Kreismeistertitel

19.09.2018

Simone Berei belegt Platz 3 in Ihrer Altersklasse beim Wuppertaler Sparkassen Triathlon

13.09.2018

Sportler des TV Attendorn beim P-Weg erfolgreich

13.09.2018

Triathlon-Oberliga Team belegt mit Platz 15 einen Abstiegsrang

11.09.2018

Konstantin Fiebig überrascht mit Platz 5 bei seinem 1. offiziellen Triathlon Wettkampf

08.09.2018

Die Faszination Triathlon greift immer mehr um sich

04.09.2018

Trio vom TV Attendorn siegt beim Cologne Triathlon Weekend

30.08.2018

Attendorner Oberligateam beim Triathlon in Riesenbeck am Start

14.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 36. ATV Triathlon in Hückeswagen

09.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 24 Stunden Rennrad Rennen „Rad am Ring“

12.07.2018

TV Attendorn startet beim Triathlon Wettkampf am Möhnesee

10.07.2018

Attendorner Triathlet Wolfgang Rohe startet bei der Ironman Europe Championship in Frankfurt

06.07.2018

Attendorner Triathleten starten zum 2. Wettkampftag in der Oberliga

05.07.2018

Mit dem Mountainbike über die Dolomiten

05.07.2018

Andreas Geyer wird Zweiter beim 171 KM Kölnpfad

04.07.2018

TV Attendorn startet beim weltweit größten Langdistanz Triathlon in Roth

28.06.2018

Auch der TV Attendorn TRI-TIME war im stark besetzten Starterfeld des 17. PSD-Bank-Triathlon in Dortmund in der TOP 10 vertreten.

26.06.2018

Andreas Hundt glänzt in Iserlohn

25.06.2018

Glückliche Teilnehmer beim 8. Biggesee Marathon

18.06.2018

Straßenfahrer des TV Attendorn zeigen erneut starke Leistungen

14.06.2018

Hollenlauf 2018

13.06.2018

Attendorner Triathlethen starten erfolgreich bei verschiedenen Wettkampfveranstaltungen

11.06.2018

Tanja Hennes siegt beim Klassiker Rund um Köln

09.06.2018

Radsportler des TV Attendorn sowohl im Gelände als auch auf der Straße erfolgreich

08.06.2018

Biggesee Marathon, ein Selbstläufer

01.06.2018

24 Stunden durch Rawicz

29.05.2018

Attendornerner Triathlethen erkämpfen sich 5 Medaillen am Hagener Hengsteysee

08.05.2018

Christian Biele, Herr der Wälle

08.05.2018

Jörg Götzen wird Deutscher Vize Meister im Judo

08.05.2018

Attendorner Triathleten starten beim Triathlon in Buschhütten

30.04.2018

Hapkido Sportler des TV Attendorn meistern Püfung

25.04.2018

Der TVA lädt ein zum 16. Kinder- und Jugendtriathlon

24.04.2018

Janna Götzen mit Achtungserfolg

15.04.2018

Drei Fahrer des TV Attendorn starten beim Radrennen in Steinfurt

09.04.2018

TV Attendorm testet Alltagsfitness der Senioren

03.04.2018

Tanja Hennes belegt Platz 3 in Ahrweiler

27.03.2018

Radsportler des TV Attendorn starten in die Rennsaison

26.03.2018

Attendorner Judoka erobern beim Seniorencup in Bochum das Treppchen

25.03.2018

Benjamin Selter bestätigt seine tolle Form

18.03.2018

Der TVA wählt Andreas Ufer erneut zum 1. Vorsitzenden

15.03.2018

Benjamin Selter mit Superlauf im Engadin

14.03.2018

Miriam Nippel qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften

11.03.2018

Radsportler des TV Attendorn erforschen den Radring bei frühlingshaften Temperaturen

06.03.2018

Erfolgsserie der Attendorner Judoka geht weiter

06.03.2018

Benjamin Selter mit hervorragendem Rennen im österreichischen Leutasch

27.02.2018

Guter Start für die Attendorner Judoka in das neue Jahr

25.02.2018

Heimische Skiläufer beim Siuerlänner Skiloap erfolgreich

10.02.2018

Andreas Geyer beim Hivernaltrail Dritter über 50 Kilometer

08.02.2018

Lea Selter siegt über Neun Kilometer

30.01.2018

Zwei neue Braungurtträger in Attendorn

29.01.2018

Oberhundemer und Attendorner Athleten bei Westdeutschen Langlaufmeisterschaften erfolgreich

09.01.2018

Sächsische Lateinamerikaner bereichern Neujahrsturnier

 

Berichte 2017

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung