Oberhundemer und Attendorner Athleten bei Westdeutschen Langlaufmeisterschaften erfolgreich

Bad Berleburg-Girkhausen (29.01.2018) Bei leichten Minusgraden und hervorragend präparierten Loipen fanden am vergangenen Wochenende die gemeinsamen Landesmeisterschaften von Nordrhein-Westfalen und Hessen in Bad Berleburg-Girkhausen statt.

Prolog am Samstag und dann einen Tag später das Rennen in der Verfolgung, gestartet nach den Zeiten vom Vortag,lautete die Vorgabe. Während am Samstag klassisch gelaufen wurde stand sonntags das Skaten im Blickpunkt.

Gespannt sein durfte man vor allem auf das Abschneiden von Melina Schöttes und Benjamin Selter, die in den vergangenen Jahren bereits als Kaderathleten des Westdeutschen Skiverbandes für Furore gesorgt hatten.

Während die junge Oberhundemerin bereits einige erfolgreiche Rennen in den Beinen hatte war es für Benjamin Selter vom TV Attendorn Wettkampfpremiere in diesem Winter. „Ein Saisonauftakt ist immer spannend. Danach weißt du, ob du richtig und ausreichend Trainiert hast,“ gab der 21jährige Student zu Papier. Dass er genau das offensichtlich gemacht hatte stand spätestens am Sonntag Mittag fest. Mit genau 11 Sekunden Vorsprung auf seinen ärgsten Konkurrenten Anton Guthard aus dem hessichen Retterrode ging er als Führender in der Herrenklasse an den Start. Hier baute er über die 10 Kilometer seine Führung auf über zwei Minuten aus und sicherte sich unangefochten den Titel. Silber ging an Guthard, Bronze holte sich Florian Appelhans von SC Hagen-Wildewiese. Rang vier erlief sich dessen Teamkollege Antonius Schmalor vor Johannes Stücher vom TuS Erndtebrück.

Nur eine Woche nach ihrem nationalen Start in der legendären Arena von Oberhof stellte Melina Schöttes erneut ihre dominante Stellung im Juniorenbereich unter Beweis. Nach Prolog und der Verfolgung über 5 Kilometer siegte sie mit mehr als 2 Minuten Vorsprung vor Johanna Mädler vom hessischen Skiverband. „Ihre Leistungen sind umso bemerkenswerter, da sie gleichzeitig auch ihr Abitur am Sportgymnasium in Winterberg macht“, unterstreicht TVA-Trainer Uli Selter den Erfolg der Oberhundemerin. Auch er selbst zeigte Einsatz in der Loipe. Über die vier Kilometer Prolog und die anschließenden 10 Kilometer Skaten waren er und Mannschaftskollege Uli Rauchheld als Ü 60 Athleten die absolut ältesten Starter. Beide zeigten nicht nur erneut, was immer noch in ihnen steckt, sondern konnten auch ihre Medaillen von Vizepräsident Rolf Schöttler entgegennehmen. Ebenfalls das komplette Rennwochenende nahm Pascal Hofrichter mit. Der Oberhundemer Nachwuchsathlet lag nach dem Prolog auf Rang 11 und konnte sich am Ende der Verfolgung Rang 5 insgesamt mit nach Hause nehmen. Über eine weitere Medaille freute sich zudem Elias Grübel, der in seiner Altersklasse Bronze im Prolog holte. Sein Bruder Jonas vervollständigte den Erfolg mit Rang 11 .

Berichte 2018

13.10.2018

Attendorner Hapkido immer beliebter!

07.10.2018

TV Attendorn feiert ersten Saisonsieg

04.10.2018

Attendorner Judoka verlängern ihre Siegesserie

27.09.2018

Schnuppertag Tischtennis

20.09.2018

Attendorner Judoka wird Kreismeister

22.09.2018

Francesco Salvaggio gewinnt Kreismeistertitel

19.09.2018

Simone Berei belegt Platz 3 in Ihrer Altersklasse beim Wuppertaler Sparkassen Triathlon

13.09.2018

Sportler des TV Attendorn beim P-Weg erfolgreich

13.09.2018

Triathlon-Oberliga Team belegt mit Platz 15 einen Abstiegsrang

11.09.2018

Konstantin Fiebig überrascht mit Platz 5 bei seinem 1. offiziellen Triathlon Wettkampf

08.09.2018

Die Faszination Triathlon greift immer mehr um sich

04.09.2018

Trio vom TV Attendorn siegt beim Cologne Triathlon Weekend

30.08.2018

Attendorner Oberligateam beim Triathlon in Riesenbeck am Start

14.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 36. ATV Triathlon in Hückeswagen

09.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 24 Stunden Rennrad Rennen „Rad am Ring“

12.07.2018

TV Attendorn startet beim Triathlon Wettkampf am Möhnesee

10.07.2018

Attendorner Triathlet Wolfgang Rohe startet bei der Ironman Europe Championship in Frankfurt

06.07.2018

Attendorner Triathleten starten zum 2. Wettkampftag in der Oberliga

05.07.2018

Mit dem Mountainbike über die Dolomiten

05.07.2018

Andreas Geyer wird Zweiter beim 171 KM Kölnpfad

04.07.2018

TV Attendorn startet beim weltweit größten Langdistanz Triathlon in Roth

28.06.2018

Auch der TV Attendorn TRI-TIME war im stark besetzten Starterfeld des 17. PSD-Bank-Triathlon in Dortmund in der TOP 10 vertreten.

26.06.2018

Andreas Hundt glänzt in Iserlohn

25.06.2018

Glückliche Teilnehmer beim 8. Biggesee Marathon

18.06.2018

Straßenfahrer des TV Attendorn zeigen erneut starke Leistungen

14.06.2018

Hollenlauf 2018

13.06.2018

Attendorner Triathlethen starten erfolgreich bei verschiedenen Wettkampfveranstaltungen

11.06.2018

Tanja Hennes siegt beim Klassiker Rund um Köln

09.06.2018

Radsportler des TV Attendorn sowohl im Gelände als auch auf der Straße erfolgreich

08.06.2018

Biggesee Marathon, ein Selbstläufer

01.06.2018

24 Stunden durch Rawicz

29.05.2018

Attendornerner Triathlethen erkämpfen sich 5 Medaillen am Hagener Hengsteysee

08.05.2018

Christian Biele, Herr der Wälle

08.05.2018

Jörg Götzen wird Deutscher Vize Meister im Judo

08.05.2018

Attendorner Triathleten starten beim Triathlon in Buschhütten

30.04.2018

Hapkido Sportler des TV Attendorn meistern Püfung

25.04.2018

Der TVA lädt ein zum 16. Kinder- und Jugendtriathlon

24.04.2018

Janna Götzen mit Achtungserfolg

15.04.2018

Drei Fahrer des TV Attendorn starten beim Radrennen in Steinfurt

09.04.2018

TV Attendorm testet Alltagsfitness der Senioren

03.04.2018

Tanja Hennes belegt Platz 3 in Ahrweiler

27.03.2018

Radsportler des TV Attendorn starten in die Rennsaison

26.03.2018

Attendorner Judoka erobern beim Seniorencup in Bochum das Treppchen

25.03.2018

Benjamin Selter bestätigt seine tolle Form

18.03.2018

Der TVA wählt Andreas Ufer erneut zum 1. Vorsitzenden

15.03.2018

Benjamin Selter mit Superlauf im Engadin

14.03.2018

Miriam Nippel qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften

11.03.2018

Radsportler des TV Attendorn erforschen den Radring bei frühlingshaften Temperaturen

06.03.2018

Erfolgsserie der Attendorner Judoka geht weiter

06.03.2018

Benjamin Selter mit hervorragendem Rennen im österreichischen Leutasch

27.02.2018

Guter Start für die Attendorner Judoka in das neue Jahr

25.02.2018

Heimische Skiläufer beim Siuerlänner Skiloap erfolgreich

10.02.2018

Andreas Geyer beim Hivernaltrail Dritter über 50 Kilometer

08.02.2018

Lea Selter siegt über Neun Kilometer

30.01.2018

Zwei neue Braungurtträger in Attendorn

29.01.2018

Oberhundemer und Attendorner Athleten bei Westdeutschen Langlaufmeisterschaften erfolgreich

09.01.2018

Sächsische Lateinamerikaner bereichern Neujahrsturnier

 

Berichte 2017

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung