Der TVA lädt ein zum 16. Kinder- und Jugendtriathlon

Attendorn (25.04.2018) „Es ist TRI-TIME“ lautet bereits zum 16. Mal wieder das Motto, wenn die Triathlon Abteilung des TV Attendorn am Samstag, den 01. September (erster Samstag nach den Sommerferien) wieder zu ihrem Kinder- und Jugendtriathlon einlädt.

Das Besondere daran ist die angebotene Wettkampfform: Nicht die Streckenlängen beim Schwimmen, Rad fahren und Laufen sind vorgegeben und sollen in schnellster Zeit bewältigt werden, sondern es wird die Dauer der Einzelbelastungen vorgegeben. Während dieser Zeit darf dann jeder Teilnehmer so viele Meter sammeln wie er kann und möchte. „Alles findet ohne Druck und Zwang statt, das ist uns ganz wichtig“, lautet die Aussage von Klaus Schneider, des Abteilungsleiters der Attendorner Triathleten. „Jeder Teilnehmer soll an diesem Tag Spaß am Ausdauersport finden und macht dann evtl. später auch mal einen richtigen Triathlon mit.“ Teilnehmen können Kinder- und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren. Gestartet wird gemeinsam mit dem Schwimmen im Hallenbad. In 15 Minuten kann jeder so viele Meter im Wasser zurücklegen wie er möchte. „ Da ist es auch durchaus erlaubt wenn dar Papa seine dreijährige Tochter festhält und durchs Wasser schiebt“, führt Klaus Schneider das Konzept des Kinder- und Jugendtriathlons weiter aus. Das Tragen von Schwimmflügeln und die elterliche Unterstützung ist somit gar kein Problem. Anschließend wird sich erstmal in Ruhe umgezogen. Nach dieser kurzen Unterbrechung trifft man sich an der Radstrecke wieder, um die nächste Herausforderung zu meistern. Auf der Radstrecke haben die Teilnehmer dann 30 Minuten Zeit, ihre Kilometer auf zwei Rädern zu sammeln. Auch hier ist es gleich, ob mit einem Rennrad, einem Dreirad, Lauf-Lern-Rad oder Roller gestartet wird. Es gibt eine getrennte Strecke für die älteren und eine für die jüngeren Teilnehmer. Da die jeweiligen Wendepunkte sich gegenüberliegen haben die Eltern ihre Schützlinge jederzeit im Blick. Jeder Triathlon endet mit dem Laufen. Entsprechend steht zum Abschluss allen Aktiven ein Zeitintervall von 20 Minuten im Hansastadion zur Verfügung, in dem die Meter für die Laufleistung gesammelt werden können. Nach einer kleinen Imbisspause vor Ort werden dann die Urkunden, die Medaillen und ein kleiner Sachpreis überreicht. „Jeder der die Herausforderung Triathlon geschafft hat ist ein Sieger und sollte eine entsprechende Anerkennung bekommen“, lauten die abschließenden Worte des Abteilungsleiters. Wer gerne einmal einen Triathlon auf diese Art und Weise ausprobieren möchte ist herzlich eingeladen sich zu der Veranstaltung anzumelden. Nähere Infos sowie die Ausschreibung und die Online-Anmeldung sind noch bis zum 31. Mai 2018 auf der Homepage der Triathlon Abteilung unter www.tri-time.info (unter TRI-TIME KIDS) zu finden. Die Triathlon Abteilung unterstützt auch in diesem Jahr erneut den Attendorner Citylauf. Dieser findet am Samstag, den 5. Mai statt. Interessierte können sich an diesem Tag in der Turnhalle vom Hallenbad den Imagefilm vom Kinder- und Jugendtriathlon ansehen, oder die Triathleten vor Ort direkt ansprechen.

Berichte 2018

15.12.2018

Abteilung Tischtennis sagt Internationales Tischtennis Neujahrsturnier 2019 ab

12.12.2018

11 Podestplätze für die Judokas beim Weihnachtspokalturnier in Iserlohn

11.12.2018

Sputnix des TV Attendorn belegen Ehrenamtshütte auf dem Attendorner Weihnachtsmarkt

05.12.2018

Vorgezogene Bescherung für 21 Prüflinge der Judo Abteilung des TVA

05.12.2018

Hapkido-Kupprüfung erfolgreich gemeistert

05.12.2018

Simon Pfeifer besteht erfolgreich die Prüfung zum 5. Dan – Hapkido

03.12.2018

TVA startet wieder beim Silvesterlauf von Werl nach Soest

11.11.2018

Tag des Kinderturnens - TV Attendorn bringt Mädchen und Jungen in Bewegung

04.11.2018

TV Kids erobern erneut die Blox Boulderhalle in Finnentrop

29.10.2018

Horst Normann vom TVA gewinnt den Oldenburg Marathon in seiner Altersklasse

17.10.2018

Hansestädter auf Platz 6 liegend in Herbstpause

13.10.2018

Attendorner Hapkido immer beliebter!

07.10.2018

TV Attendorn feiert ersten Saisonsieg

04.10.2018

Attendorner Judoka verlängern ihre Siegesserie

27.09.2018

Schnuppertag Tischtennis

20.09.2018

Attendorner Judoka wird Kreismeister

22.09.2018

Francesco Salvaggio gewinnt Kreismeistertitel

19.09.2018

Simone Berei belegt Platz 3 in Ihrer Altersklasse beim Wuppertaler Sparkassen Triathlon

13.09.2018

Sportler des TV Attendorn beim P-Weg erfolgreich

13.09.2018

Triathlon-Oberliga Team belegt mit Platz 15 einen Abstiegsrang

11.09.2018

Konstantin Fiebig überrascht mit Platz 5 bei seinem 1. offiziellen Triathlon Wettkampf

08.09.2018

Die Faszination Triathlon greift immer mehr um sich

04.09.2018

Trio vom TV Attendorn siegt beim Cologne Triathlon Weekend

30.08.2018

Attendorner Oberligateam beim Triathlon in Riesenbeck am Start

14.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 36. ATV Triathlon in Hückeswagen

09.08.2018

Attendorner Triathleten starten beim 24 Stunden Rennrad Rennen „Rad am Ring“

12.07.2018

TV Attendorn startet beim Triathlon Wettkampf am Möhnesee

10.07.2018

Attendorner Triathlet Wolfgang Rohe startet bei der Ironman Europe Championship in Frankfurt

06.07.2018

Attendorner Triathleten starten zum 2. Wettkampftag in der Oberliga

05.07.2018

Mit dem Mountainbike über die Dolomiten

05.07.2018

Andreas Geyer wird Zweiter beim 171 KM Kölnpfad

04.07.2018

TV Attendorn startet beim weltweit größten Langdistanz Triathlon in Roth

28.06.2018

Auch der TV Attendorn TRI-TIME war im stark besetzten Starterfeld des 17. PSD-Bank-Triathlon in Dortmund in der TOP 10 vertreten.

26.06.2018

Andreas Hundt glänzt in Iserlohn

25.06.2018

Glückliche Teilnehmer beim 8. Biggesee Marathon

18.06.2018

Straßenfahrer des TV Attendorn zeigen erneut starke Leistungen

14.06.2018

Hollenlauf 2018

13.06.2018

Attendorner Triathlethen starten erfolgreich bei verschiedenen Wettkampfveranstaltungen

11.06.2018

Tanja Hennes siegt beim Klassiker Rund um Köln

09.06.2018

Radsportler des TV Attendorn sowohl im Gelände als auch auf der Straße erfolgreich

08.06.2018

Biggesee Marathon, ein Selbstläufer

01.06.2018

24 Stunden durch Rawicz

29.05.2018

Attendornerner Triathlethen erkämpfen sich 5 Medaillen am Hagener Hengsteysee

08.05.2018

Christian Biele, Herr der Wälle

08.05.2018

Jörg Götzen wird Deutscher Vize Meister im Judo

08.05.2018

Attendorner Triathleten starten beim Triathlon in Buschhütten

30.04.2018

Hapkido Sportler des TV Attendorn meistern Püfung

25.04.2018

Der TVA lädt ein zum 16. Kinder- und Jugendtriathlon

24.04.2018

Janna Götzen mit Achtungserfolg

15.04.2018

Drei Fahrer des TV Attendorn starten beim Radrennen in Steinfurt

09.04.2018

TV Attendorm testet Alltagsfitness der Senioren

03.04.2018

Tanja Hennes belegt Platz 3 in Ahrweiler

27.03.2018

Radsportler des TV Attendorn starten in die Rennsaison

26.03.2018

Attendorner Judoka erobern beim Seniorencup in Bochum das Treppchen

25.03.2018

Benjamin Selter bestätigt seine tolle Form

18.03.2018

Der TVA wählt Andreas Ufer erneut zum 1. Vorsitzenden

15.03.2018

Benjamin Selter mit Superlauf im Engadin

14.03.2018

Miriam Nippel qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften

11.03.2018

Radsportler des TV Attendorn erforschen den Radring bei frühlingshaften Temperaturen

06.03.2018

Erfolgsserie der Attendorner Judoka geht weiter

06.03.2018

Benjamin Selter mit hervorragendem Rennen im österreichischen Leutasch

27.02.2018

Guter Start für die Attendorner Judoka in das neue Jahr

25.02.2018

Heimische Skiläufer beim Siuerlänner Skiloap erfolgreich

10.02.2018

Andreas Geyer beim Hivernaltrail Dritter über 50 Kilometer

08.02.2018

Lea Selter siegt über Neun Kilometer

30.01.2018

Zwei neue Braungurtträger in Attendorn

29.01.2018

Oberhundemer und Attendorner Athleten bei Westdeutschen Langlaufmeisterschaften erfolgreich

09.01.2018

Sächsische Lateinamerikaner bereichern Neujahrsturnier

 

Berichte 2017

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung